Rezension „Lost in Fuseta“

„Kommen Sie von einer Beerdigung?“ – „Nein“, antwortete Leander, „ich trage das gerne.“ Inhaltlich ein kleiner Krimi mit fieser Wendung, gut gemacht, aber nichts, was im Gedächtnis bleibt. Im Gedächtnis bleibt die Hauptperson der Geschichte, der autistische Kommissar Lost, der von Hamburg ins portugiesische Fuseta versetzt wird. Soweit die Ausgangssituation. Spannend ist nun, was der… Rezension „Lost in Fuseta“ weiterlesen

Rezension „Die Augen der Heather Grace“

Autor: David Pirie. Erschienen bei Bastei Lübbe (www.luebbe.de), Taschenbuch ISBN 978-3-404-16974-0, E-Book ISBN 978-3-8387-5368-3 Erster Satz: „Nun also doch.“ Vorab der eine Punkt, an dem die Erwartung etwas gedämpft wird: In dem Buch geht es nicht um Sherlock Holmes, auch wenn der Untertitel „Aus den dunklen Anfängen von Sherlock Holmes“ lautet. Der Erzähler des Romans… Rezension „Die Augen der Heather Grace“ weiterlesen

Rezension: Inspector Swanson und der Magische Zirkel

Autor: Robert C. Marley. Erschienen im Dryas Verlag (http://www.dryas.de/), Taschenbuch (ISBN 978-3-940855-64-0) oder E-Book (ISBN978-3-941408-82-1). Erster Satz: Draußen vor dem Sprossenfenster fiel leise der Schnee. Ende des 19. Jahrhunderts ist die große Zeit der Varietés und der Show-Magier, deren berühmtester Vertreter, Harry Houdini, Menschenmassen in Atem hielt. Die Zauberei ist eine der heimlichen Leidenschaften von Scotland Yards… Rezension: Inspector Swanson und der Magische Zirkel weiterlesen

Rezension: „Der Tod kommt nach Pemberley“

Autor: P.D. James. Erschienen im Droemer Verlag (http://www.droemer-knaur.de/), Hardcover (ISBN 978-3-426-19962-6), Taschenbuch (ISBN 978-3-426-30413-6) oder E-Book (ISBN 978-3-426-41906-9). Übersetzt von Michaela Grabinger. Erster Satz: Unter der weiblichen Bewohnerschaft von Meryton herrschte Einvernehmen darüber, dass Mr. und Mrs. Bennet von Longbourn bei der Verheiratung von vieren ihrer fünf Töchter Glück gehabt hatten. Schon der erste Satz… Rezension: „Der Tod kommt nach Pemberley“ weiterlesen

Das schönste E-Book Deutschlands

Auf der Buchmesse 2015 wurden wieder die ästhetisch und kreativ beeindruckendsten E-Books aus dem deutschsprachigen Raum prämiert (mehr zum eBook Award). Gewonnen hat der Krimi „Nichts ist, wie es ist“ aus dem Cividale Verlag Berlin. Die Verlegerin Dr. Marlies Michaelis hat mir freundlicherweise ein paar Fragen zum Buch und dessen Produktion beantwortet, und auf einmal… Das schönste E-Book Deutschlands weiterlesen

Rezension „Inspector Swanson und der Fall Jack the Ripper“

Autor: Robert C. Marley. Erschienen im Dryas Verlag (www.dryas.de), als Taschenbuch (ISBN: 978-3-940855-59-6) und E-Book (ISBN: 978-3-941408-80-7). Der erste Satz: Mr. John Saunders Reeves krempelte die abgewetzten Ärmel seines fadenscheinigen blauen Hemds herunter und stand vom Küchentisch auf. Im zweiten Band der Reihe um Chief Inspector Donald Swanson trifft dieser nun seine Nemesis, den „Whitechapel-Mörder“, besser… Rezension „Inspector Swanson und der Fall Jack the Ripper“ weiterlesen

Rezension „Gloria und die Liebenden von Verona“

Autorin: Marlene Klaus. Erschienen im Dryas Verlag (www.dryas.de), als Taschenbuch (ISBN: 978-3-940855-58-9) und E-Book (ISBN: 978-3-941408-81-4). Der erste Satz: Die Straße war schlecht, wie alle Straßen, die sie seit ihrer Abreise aus England vor zwei Monaten befahren hatten. Gloria hat kein Glück in der Liebe. Doch was hilft bei Liebeskummer? Eine lange Reise, davon ist zumindest… Rezension „Gloria und die Liebenden von Verona“ weiterlesen

Rezension „Das Gesicht des Fremden“

Autorin: Anne Perry. Erschienen bei Goldmann (www.randomhouse.de/goldmann), leider nur noch als E-Book erhältlich, ISBN E-Book 978-3-641-12735-0. Der erste Satz: Er öffnete die Augen und sah nichts als fahles Grau über sich, eintönig wie ein Winterhimmel, bleiern und bedrohlich. Anne Perry ist zweifelsohne eine Galionsfigur des historischen Krimis. Das 19. Jahr-hundert ist ihr Thema, und kaum… Rezension „Das Gesicht des Fremden“ weiterlesen

Rezension „Stadt in Angst“

Autor: John Matthew (übersetzt aus dem Englischen von Andreas Jäger). Erschienen 2014 auf Deutsch im Page & Turner Verlag, ISBN Taschenbuch 978-3-442-20438-0, ISBN E-Book 978-3-641-14342-8, Original erschienen 2013 im Verlag Exhibit A unter dem Titel „Letters from a Murderer“ Der erste Satz: Als Camille das Lokal betrat, fasste sie sofort den Mann hinter dem Tresen ins… Rezension „Stadt in Angst“ weiterlesen

Rezension: Der Teufel von New York

Autorin: Lindsay Faye Erschienen bei dtv (www.dtv.de), ISBN Taschenbuch 978-3-423-24993-5, ISBN E-Book 978-3-423-42043-3, ISBN Hörbuch 978-3-86231-319-8 (erschienen bei Der Audio Verlag) Der erste Satz: Als ich an meinem Schreibtisch im Gefängnis The Tombs den ersten Bericht verfasste, begann ich so: In der Nacht des 21. August 1845 entfloh eines der Kinder. Der Erzähler, Timothy Wilde,… Rezension: Der Teufel von New York weiterlesen